Projekt

Wissenschaft

Forschungs­zentrum Urban Health

Projektbeschreibung

Urban Health betrachtet Gesundheitsdeterminanten wie Luft, Lärm, Klima, Bildung oder Einkommen und ist international bedeutsam. Das Zentrum verknüpft Forschung und Gesundheitsversorgung im Ruhrgebiet, erhöht die Lebensqualität in der Region und liefert Lösungen für andere Metropolen.

Maßnahmen

Es geht um Forschung zu Gesundheitsdeterminanten, die für Städte und Metropolregionen besonders relevant sind (z. B. Luft, Lärmbelastung, Klimafolgen, Bildungschancen, Einkommen etc.). Der angemessene Zugang zur Gesundheitsversorgung ist aufgrund verschiedener Zugangsbarrieren (kulturelle, sprachliche und finanzielle) erschwert. Forschungsergebnisse und ihre Umsetzung erhöhen nicht nur die Lebensqualität im Ruhrgebiet, sondern sind auch auf andere Metropolregionen übertragbar. Das Forschungszentrum Urban Health stellt eine Klammer zwischen Forschung und Gesundheitsversorgung im Ruhrgebiet her. Urban Health ist ein Thema von internationaler Bedeutung, dessen Relevanz auch für die Öffentlichkeit gut nachvollziehbar ist. Es wäre möglich, das Forschungszentrum Urban Health als eines der Excellence Departments der Fachhochschulen anzulegen. Die Schnittstellenfunktion der Excellence Departments ließe sich beim Thema Urban Health zu vielen Partnern herstellen.

Laufzeit

2020-2029 ab dann Fortführung im Regelbetrieb