Projektvorschlag

Heimat
“Innovation Ruhr 2030 – Urban Challenges, Global Inspirations – Ruhr Solutions” als ein neues Dekadenprojekt in der Region

Projektbeschreibung

Ziel des Dekadenprojekts „Innovation Ruhr 2030“ ist es, Innovationsprojekte verschiedener Themenforen in ausgewählten Innovationsräumen weiterzuentwickeln und ihnen internationale Strahlkraft zu geben. Beispiele: “Neue Gründerzeit Ruhr”, “Wissen(schaft)sregion Ruhr”, “Silicon Economy Ruhr”, “Smarte Quartiere”, “Smarte Mobilität”, “StadtGesundheit” oder “Grüne/blaue Infrastruktur”. 

Maßnahmen

a) 2020 Gründung der „Innovation Ruhr 2030 GmbH“ und internationale Auftaktveranstaltung mit Unterzeichnung eines Memorandums „Innovation Ruhr“ oder einer „Ruhr Charta“ als Nachfolgerin der „Leipzig Charta“ anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft; Auftaktakkord mit Präsentation des bereits Erreichten „Innovation durch Wandel – Wandel durch Innovation“ (in Anlehnung an das Motto der Kulturhauptstadt Ruhr): Sensibilisierung und Motivation der Menschen in der Region: „Wir leben in einer Innovationsregion und gestalten diese mit“; Präsentation erster Innovationsräume und Themenrouten

b) bis 2030 jedes Jahr ein größeres „Innovation Ruhr“-Event in der „Stadt der Städte“ (Bühne für die Kommunikation des Erreichten nach innen und außen)

c) 2025 Internationale Zwischenpräsentation (ev. in Verbindung mit einer Wissenschafts- und Gründer-Expo Ruhr)

d) 2030 Schlussakkord mit Präsentation der Innovation and Smart Cities Region Ruhr im Rahmen einer Innovation Expo Ruhr in Verbindung mit dem World Urban Forum 

Laufzeit

2019-2030